Farben, Musik , Worte ...

Es gibt kein besseres „Werkzeug“, um Emotionen besser ausdrücken oder auch verarbeiten zu können. Ob es die Auswahl der Farben, die musikalischen Empfindungen oder die Zusammenstellung der ganz eigenen Aussagen mit Hilfe der Lyric betrifft…, all dies ist Mittel zum Ausdruck meiner Selbst und dem was ich mitteilen möchte.

Seit 1996 gingen meine Bilder durch verschiedene Ausstellungen. Die Vorliebe für die Acrylmalerei war schnell offensichtlich. Doch meine tiefsten, innersten seelischen Verarbeitungen kommen in den Kaffeebildern zum Ausdruck. Diese Art der Malerei entstand in einer Zeit, in der ich mir keine Farbe leisten konnte… und genau das hat mir den Weg zur Kaffeemalerei geebnet, die letztendlich zu 80 Prozent auf dem Zufallsprinzip basiert.

Die Musik nahm vor 12 Jahren einen festen Platz in meinem Leben ein. Alles fing mit dem Volkrock und dem Blues an…, ging über Rock und Hardrock. Letztendlich entdeckte ich vor 6 Jahren, dass ich mich im Soul und Reggae zu Hause fühlte. Reggae ist für mich die Musik, die direkt ins Herz geht …

Lyric ist für mich ein Wind, der mich wohl schon mein ganzes Leben umweht… Ob es zu Schulzeiten war oder die Fahrt in der Strassenbahn oder auf dem Fahrrad oder oder oder… !
Worte, die sich fast wie von selbst zu einer Mitteilung, einer Aussage, einem Gefühlsausdruck oder einer völlig andersartigen Message zusammenfügen, umgeben mich ständig, schwirren in meinem Kopf herum und wollen geschrieben werden.

Das sind dann die Momente in denen ich intuitiv entscheide, ob ich sie für einen Song oder ein Gedicht verwende oder aber diese Eingebungen in die Farben einbinde…

„Die Augen sehen was sie sehen wollen, die Sinne empfinden was sie empfinden wollen, der Glaube bezeugt das was er bezeugen soll. Doch die Kunst kann auch das ausdrücken, was die Augen, die Sinne und der Glaube verleugnen wollen…“

 

Ich wünsche allen Kreativgeistern und deren Interessenten viel Spaß beim SEHEN und HÖREN…

Nykah