Monika Oette, 1959 in Leipzig geboren, ist Mutter zweier Mädchen und Angestellte der Stadt Leipzig. Seit 1995 widmet sich die Künstlerin der Malerei. Jede freie Minute verbringt sie in ihrem Atelier, um ihrer Leidenschaft nachzugehen, um sich stetig zu verbessern – zumeist nachts. Das bedeutet neben der Arbeit oft Selbststudium in den Grundlagen der Malerei und der verschiedenen Techniken der Grafik.

1995 erste Pastelle, 1996, Aquarelle, 1998 Beginn der Ölmalerei und die ersten Grafiken „Am Elsterwehr und die Thomaskirche". Seit 2002 entstanden neben viele Leipziger Grafiken auch freie Arbeiten. Seit 2004 hat die Künstlerin mit Studien des Porträts begonnen, 2005 Beginn von Acrylarbeiten auf Papier, die dann auch vorwiegend ihre Arbeitsweise 2007 bestimmten, 2008 erste Monotopien.

Weiterbildung der Ölmalerei bei Peter Hofmann und Gert Pötzschig, Aquarelle und Porträtmalerei bei Matthias Perlet, Grafik bei Tatjana Petkova.

Mehrere Einzelausstellungen seit 2003 und auch einige Gemeinschaftsausstellungen in Kirchen, auf der Neuen Messe und anderen Ausstellungsorten hat sie organisiert. So werden besonders die Leipziger in Ausstellungen hin und wieder was von ihr hören oder sehen.

Monika Oette
Landsberger Str. 20
04157 Leipzig
Tel.: 0341 - 68 99 205
Funk: 0152 - 06 141 623
E-Mail: MonikaOette@t-online.de